UDLP / Nachrichten

UD Las Palmas verliert ungeschlagenen Rekord in El Molinón (1-0)

UD Las Palmas hat heute sein erstes Ligaspiel durch ein einziges Tor von Álvaro Jiménez für Sporting Gijón verloren. Raúl Fernández rettete in der zweiten Halbzeit einen Elfmeter von Carmona.

Zurück

29/09/2018 18:45

Las Palmas verlor sein erstes Spiel der Saison und verpasste eine große Chance, an die Spitze der Liga zu gehen. Manolo Jiménez hat in seiner Startelf nur zwei Änderungen vorgenommen. Íñigo de Galarreta kam als verletzter Javi Castellano ins Mittelfeld zurück. Sein Bruder Dani nahm den Platz von Alberto de la Bella,  der nicht mit der Mannschaft nach Gijón reiste, auf der linken Seite ein. Das Spiel war eine ruhige Angelegenheit, als Las Palmas auf dem wunderschönen Grasteppich von El Molinón gegen eine Mannschaft kämpfte, die gleichzeitig ängstlich, aber auch kämpferisch war. Maikel Mesa und Tana hatten frühe Chancen, aber Sporting de Gijón ging dank eines schönen Linksschusses von Álvaro von außerhalb des Strafraums, der Raúl Fernández auswischte, in Führung.

Das Ziel traf Las Palmas hart, die mit langen Ballbesitz  Zeiten alles zusammenfassten, ohne dass der Ball die Angriffsdrohung von Rubén Castro erreichte, der den ganzen Nachmittag genau beobachtet wurde. Sporting spielte in der Defensive mit Zähigkeit und Vorfreude und machte das Leben für die Kanaren unangenehm, die zur Halbzeit ein Gegentor kassierten, mit einem letzten Torschuss und einem Kopfball von Danny Blum, der die Latte streifte.

Las Palmas musste wieder in einem Stadion spielen, in dem die Anhänger direkt hinter ihrem Team stehen und ihre Gegner einschüchtern. Das Spielen in diesem Stadion, das jetzt an den legendären Spieler Enrique Castro Quini erinnert, ist ein wunderbarer Anlass für jedes Team. Der Fußball, der gespielt wurde, motiviert Fußballer und heute Nachmittag strebte Las Palmas (heute Grün angekleidet) an, in diesem asturischen Fußballtempel weiter in der Liga voranzukommen

Auswärtsstarter Raúl Fernández rettete einen Elfmeter von Carmona (60. Minute) und hielt die Hoffnungen seiner Mannschaft in der letzten halben Stunde am Leben, aber es sollte nicht sein. Rafa Mir, Sacko und Pekhart kamen alle auf die Strecke, um dem Auswärtsangriff einen weiteren Biss zu geben, aber der Kampfgeist von Sporting überwand schließlich die Bemühungen der Auswärtsmannschaft, den Spielstand zu ändern.

UDLP / J7 LaLiga SmartBank

Auswechselspieler

Auswechselspieler

Stadion

El Molinón-Enrique Castro "Quini" (20.490 Zuschauer)

Tore

  • 1-0 (30'). Álvaro Jiménez

Schiedsrichter

Dámaso Arcediano Monescillo..