UDLP / Nachrichten

Las Palmas stürzt Tabellenführer mit einem Rafa Mir-Tor (1-0)

UD Las Palmas besiegte Tabellenführer Málaga CF mit einem Tor von Rafa Mir in der zweiten Halbzeit und ist in der Liga noch ungeschlagen.

Zurück

23/09/2018 18:50

 Das Spiel hatte das Aussehen eines Erstligaklubs und enttäuschte nicht, als Las Palmas Tabellenführer Málaga mit dem Klang von "pío, pío!” besiegte. Zwei Teams, die heute nach einer Beförderung suchten, traten heute an. Las Palmas und Málaga, ungeachtet des Ergebnisses, verstehen, dass sich noch nichts entschieden hat. Die Liga ist lang, aber der Sieg durch die Gelbs erhöht ihr Selbstvertrauen und gibt ihren Fans neue Hoffnung.

 

Sowohl Manolo Jiménez als auch Muñiz schenkten sich Respekt, da sie zu den zwei stärksten Mannschaften der Liga gehörten. Der erste Rückschlag für die Gelbs fand vor dem Anpfiff statt, als sich Christian Rivera beim Warm-Up verletzte. Javi Castellano nahm seinen Platz ein.

 

Málaga CF kam von Beginn an sehr solide und hatte zwei klare Chancen für Ontiveros, die Raúl Fernández gleich stellte. Die andalusische Mannschaft zeigte eine große Praxistauglichkeit mit einer geordneten Defensive, die klar definierte Spielkonzepte zeigte, während sie in der Pause sehr schnell waren.

 

Las Palmas begann ab der 20. Minute, ihren Fußball zusammen zu straffen und begann das Tor der Auswärtsmannschaft zu bedrohen. Ein Kopfball von Danny Blum war kurz davor, seine Mannschaft in Führung zu bringen. Es folgten Aufnahmen von außerhalb des Gebiets von Javi Castellano und Timor, und dann wurde Tana durch einen Druck auf die Box noch mehr Würze verliehen. Vor der Pause wurde De la Bella ebenfalls verletzt, ein zweiter Rückschlag für Manolo Jiménez. Ein Unentschieden war das fairste Ergebnis zur Halbzeit, da die Mannschaften in dieser Zeit zu gleichen Teilen in Ballbesitz waren.

 

In der zweiten Halbzeit war das Spiel genauso ausgeglichen. Die Verteidigung konnte jegliche Vorwärtsbewegung der Opposition verhindern. Eine Menge körperlicher Anstrengung ging in das Spiel, und sowohl Las Palmas als auch Málaga waren scharf darauf, keine Fehler zu machen, bis Rafa Mir in der 74. Minute auftauchte, um die Hausherren in Führung zu bringen. Das Spiel begann von neuem, als Málaga auf der Suche nach einem Ausgleich begann. Ein toller Nachmittag durch Heimarbeit von Torhüter Raúl Fernández war entscheidend für den Sieg der Gelbs gegen die Tabellenführer und ließ sie mit 14 Punkten noch ungeschlagen.

UDLP / J6 LaLiga SmartBank

  • Raúl
  • De la Bella (43')
  • David García
  • Cala
  • A. Lemos
  • Timor
  • Danny Blum
  • Javi Castellano (78')
  • Tana (64')
  • R. Castro
  • Maikel M.

Auswechselspieler

  • Dani Castellano (43')
  • Deivid
  • Momo
  • Fidel
  • Nauzet
  • Pekhart (78')
  • Rafa Mir (64')
  • Munir
  • Cifuentes
  • Luis H.
  • Pau
  • F. Ricca
  • N'Diaye
  • J. Ontiveros
  • Pacheco (67')
  • Adrián
  • Blanco Leschuk
  • Harper (79')

Auswechselspieler

  • Hicham (67')
  • Juanpi
  • Kieszek
  • Diego Glez
  • Iván Rodríguez
  • Lacen
  • Koné (79')

Stadion

Estadio Gran Canaria (21.319 Zuschauer)

Tore

  • 1-0 (74'). Rafa Mir

Schiedsrichter

Daniel Ocón Arráiz VertriebCala (70'), A. Lemos (90+3') davon UD Las Palmas y F. Ricca (25'), Koné (90') davon Málaga CF.